„To belong is to know, even in the middle of the night, that I’m among friends.“

– Peter Block

Events

Konzert: Sivilian

08.07.2022 20:0021:30
Sivilian ist Indie-Pop-Musiker. Soundlandschaften aus Gitarren, Synthies und Samples zeichnen ihn aus. Von ihm kommen klare Worte, eingängige Melodien. Mit "Invisible to Automatic Doors" veröffentlicht der Indie-Pop-Musiker seine Debüt-EP. Mit dem Radiohit "Dead Inside" featuring Kill Coco liefert er eine Ode an jeden Moment und jeden Menschen, der unser Leben ausmacht. Musik gemacht für einen Sommerabend im Hecht. 20 Uhr Eintritt frei, Kollekte

Konzert: Jack Botts (AUS) / Ben Camden (AUS)

01.09.2022 20:0021:30

Jack Botts: Ohne Zweifel ist Jack Botts einer der aufstrebendsten jungen Künstler aus Australien,
in kurzer Zeit hat er es auf 250.000 monatliche Spotifyhörer mit über 14 Millionen
streams insgesamt gebracht. Im Sommer 2021 hat der Dreiundzwanzigjährige seine 3.
EP veröffentlicht, mit dem Titel „Slow Mornings“. Auf den sechs Songs dieser EP zeigt
der ehemalige Strassenmusiker Jack Botts, wie vielfältig mittlerweile seine musikalischen und textlichen Möglichkeiten sind.


Ben Camden: Authentisch und aufrichtig, Ben Camdens Erziehung im ländlichen Australien zusammen mit der Zeit, die er in Fidschi und Europa verbracht hat, haben einen originellen Sound geprägt, der so vielfältig wie genreübergreifend ist. Einzigartig mit einem Bariton-Gesang und Multi-Instrumental, geht er nahtlos von Folk-Balladen zu Upbeat-Rock und allem dazwischen über und schwingt durch seine bodenständige Bühnenpräsenz und seine nachvollziehbaren Texte mit den Zuhörern mit.
 
20 Uhr

Eintritt frei, Kollekte
 

The Dreggs (AUS)

15.10.2022 20:0021:30
Das australische Duo The Dreggs wurde 2017 gegründet und besteht aus Paddy Macrae und Zane Harris. Aufgewachsen an der Sunshine Coast mit dem Meer zu Füssen, lässt sich ihre Musik am besten als Indie-Folk beschreiben. So ist ihr Sound auch stark vom Ozean beeinflusst, was sich wie ein roter Faden durch ihre Stücke zieht. Sanfte Harmonien, wunderschöne Gitarrenmelodien und ein treibender Beat - The Dreggs sind Fernweh pur. Mit zwei akustischen Gitarren, einem Drum Kick und ihren Stimmen bringen sie nun den australischen Vibe in den Hecht. 20 Uhr Eintritt frei, Kollekte